Anke Esch

Kontakt aufnehmen

Tel. 0651 966 3046

info [at] ankeesch[dot]de

Berufsunfähigkeitsversicherung

Sitzt, passt, wackelt und hat Luft!

  • Effektive Existenzsicherung
  • Monatliche Rente bei Krankheit und Unfall
  • Sofortiger Versicherungsschutz

Die Wichtigste unter den freiwilligen Versicherungen!

> Jetzt Angebot anfordern!

Das leistet eine gute BU-Versicherung:

  • Verzicht auf abstrakte Verweisung

  • Leistung bei voraussichtlicher Berufsunfähigkeit von
    6 Monaten

  • Leistungen auch rückwirkend

Sichern Sie sich ab bei Berufsunfähigkeit!

Wir würden es nicht ständig wiederholen, wenn es uns nicht wirklich am Herzen läge. Wenn Sie sich fragen, welche Versicherungen überhaupt notwendig sind für Sie und welche eher Luxus oder gar unnötig – die Berufsunfähigkeitsversicherung ist definitiv ein Muss!

Das Risiko einer Berufsunfähigkeit besteht in allen Berufs- und Bevölkerungsgruppen. Jung und alt, Handwerker wie Manager, Auszubildender sowie Abteilungsleiterin - jeder kann von einer Erkrankung oder einem Unfall betroffen sein. Tatsächlich wird jeder vierte Berufstätige vor Rentenbeginn berufsunfähig!

Hier klafft die größte Lücke im Versorgungssystem. Vom Staat gibt es in diesem Fall keine ausreichende finanzielle Hilfe mehr, insbesondere für nach dem 1.1.1961 Geborene.

Was leistet eine solide Berufsunfähigkeitsversicherung (BU-Versicherung)?

  1. Explizit muss im Vertrag der Passus der abstrakten Verweisung ausgeschlossen sein, d.h. es steht außer Frage, ob Sie mit der aktuellen Einschränkung eventuell einen anderen Beruf ausüben können oder nicht – solange sie die aktuelle Tätigkeit nicht mehr bewerkstelligen können, zahlt eine gute Versicherung.

  2. Eine gute Versicherung zahlt Ihre BU-Rente aus, wenn Sie voraussichtlich 6 Monate lang zu mindestens 50% berufsunfähig sein werden. Die von uns ausgewählten Versicherer zahlen auch rückwirkend ab dem ersten Tag, sollten Sie über 6 Monate lang arbeitsunfähig sein und erst dann den Antrag auf Leistung stellen.

Zum Beispiel:

Als Grafikerin mit einer langandauernden, schmerzhaften Entzündung im rechten Handgelenk aufgrund derer Sie Ihre Entwürfe am Bildschirm nicht mehr entsprechend ausarbeiten können, wollen Sie nicht darauf verwiesen werden, dass Sie ja noch mit der linken Hand Briefe austragen und sich entsprechend als Briefträgerin bewerben können. Mit der staatlichen Erwerbsminderungsrente wird es leider genau so gehandhabt - auf Ihre private Versicherungsleistung müssen Sie sich daher voll und ganz verlassen können!

Wer sollte eine BU-Versicherung abschließen?

Angestellt oder selbständig, Tätigkeiten mit körperlichem oder geistigen Schwerpunkt – in jedem Beruf gibt es die Gefahr der Berufsunfähigkeit! Jeder Berufstätige, auch jeder Auszubildende oder Student sollte sich vor den negativen Folgen von Berufsunfähigkeit schützen.

Abgesichert werden nicht nur körperliche Einschränkungen, sondern auch geistige und psychische Erkrankungen wie Depression oder Burnout. Können Sie Ihre Tätigkeit wegen Krankheit oder Unfall nicht mehr ausüben, beziehen Sie eine monatliche Rente durch Ihre Berufsunfähigkeitsversicherung - oder entsprechend die Dienstunfähigkeitsversicherung, falls Sie Beamtenstatus haben.

Für nach dem 1.1.1961 Geborene bezahlt der Staat bei Berufsunfähigkeit maximal eine Erwerbsminderungsrente in Höhe von 30 % Ihres vorherigen Bruttolohns. Und dies nur unter gewissen Umständen, z.B. nur, wenn Sie weniger als drei Stunden pro Tag arbeiten können.

Private Vorsorge in Form einer Berufsunfähigkeitsversicherung ist daher äußerst wichtig!

Wie hoch muss ich versichert sein?

Die Höhe der privaten Rente aus der Berufsunfähigkeitsversicherung richtet sich nach Ihrem Einkommen. In der Regel gilt ein bestimmter maximaler Prozentsatz vom Bruttojahreseinkommen, dieser variiert je nach Versicherer. Die Rentenhöhe bestimmt auch Ihren monatlichen Beitrag.
Machen Sie Kassensturz! Wie hoch muss Ihr Monatseinkommen sein, damit Sie Ihren Lebensstandard halten können? Wie sehen Ihre Ansprüche mit steigendem Alter, nach Inflationsausgleich aus? Kommen Sie vielleicht auch mit etwas weniger aus, oder wollen Sie auf Nummer sicher gehen? Soll die Höhe dynamisch ansteigen über die Jahre?

Das sind Typfragen, die nur Sie sich beantworten können – gerne beraten wir Sie dabei mit Beispielen aus unserer Praxis!

Zum Beispiel:


Barbara B. arbeitet hauptberuflich als Kletterführerin in den Schweizer Alpen.
Klettersteige und Free Climbing sind ihre Leidenschaft, die sie mit ihren begeisterten Kundinnen teilt. Mehrfach im Jahr bietet sie auch Klettertouren in Südamerika und Asien an. In brenzligen Situationen verlässt sie sich voll und ganz auf ihre Kräfte und ihre Intuition. Ihr Antrieb ist der Mut, Grenzen zu überschreiten.
Sie kommt auf ein Netto-Einkommen von 1.400 Euro. Absichern will sie jedoch nur 1.000 Euro. „Sollte ich berufsunfähig werden, ziehe ich ins Häuschen meiner Oma und spare mir die Miete“, denkt sie und hält so ihre Beiträge niedrig.

Stefan M. ist Bankkaufmann in Luxemburg.
Zusammen mit seiner Frau und seinen beiden Kindern hat er gerade ein modernes Architektenhaus bezogen. Seine monatlichen Ausgaben inklusive Darlehen für das Haus belaufen sich auf 4.000 Euro. Die will er in voller Höhe absichern, damit es keine unliebsamen finanziellen Überraschungen gibt. Zur Abfederung der Inflation baut er eine Dynamik mit ein.

Unser Angebot für Sie!

Berufsunfähigkeitsversicherungen sind sehr vielschichtige Produkte. Sie benötigen Fachkenntnisse, um den Dschungel an möglichen Leistungen zu durchschauen. Für verschiedene Berufssparten ist spezielles Hintergrundwissen gefordert, um eine solide Absicherung bei gutem Preis-Leistungsverhältnis zu finden.

Mit unserer langjährigen Erfahrung und umfassenden Expertise im Bereich Berufsunfähigkeitsversicherungen stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Klicken Sie hier, um den Filmbeitrag "Leistung bei Arbeitsunfähigkeit" anzuschauen.




Spartipp:

  • Die Kosten für eine Berufsunfähigkeitsversicherung hängen unter anderem von Ihrem Alter und Ihrer Gesundheit ab. Je früher Sie einsteigen, umso günstiger – auch langfristig gesehen. Es gibt weitere Aspekte, die sich positiv auf die Tarife auswirken können (z.B. Nichtrauchen). Je nach Preispolitik der Versicherer gibt es jedoch immense Unterschiede bei Preisen und Leistungen.
  • Als unabhängige Makler sind wir einzig an IHRE Wünsche gebunden und können bedarfsgerecht für Sie recherchieren!
Kontaktieren Sie uns – oder fordern Sie einfach ein kostenloses und unverbindliches Angebot an!
> Jetzt Angebot anfordern!